Kontakt:
Pfluggasse 8
89160 Dornstadt-Tomerdingen
Tel.: 07348 22447
E-mail schreiben

Über die Schule

Tomerdingen ist ein Ortsteil der Gesamtgemeinde Dornstadt im Alb-Donau-Kreis. Schulträger der Grundschule Tomerdingen ist die Gemeindeverwaltung Dornstadt. Sachleistungen, Gebäudemanagement und bauliche Maßnahmen liegen in deren Verantwortung. Die Grundschule Tomerdingen ist innerhalb der Gemeinde Dornstadt eine von insgesamt drei Grundschulen (Bühlschule Dornstadt mit Außenstelle Bollingen, Grundschule Temmenhausen, Grundschule Tomerdingen). Wenige Kinder, die eigentlich dem Schulbezirk unserer Schule zugehörig sind, besuchen die Bühl Grundschule in Dornstadt, da dort an vier Tagen eine Ganztagesbetreuung angeboten werden kann.

Die Schulaufsicht obliegt dem Staatlichen Schulamt Biberach.

Die Grundschule Tomerdingen befindet sich am Rande der Schwäbischen Alb und wurde erstmalig 1954 erbaut. Nach großen Umbaumaßnahmen und Erweiterungsmaßnahmen im Jahre 2001 wurden das Erscheinungsbild und der Charakter des Baus komplett verändert. So sind heute beim Betreten des Gebäudes vor allem die großzügige Aula und die ansprechende bauliche Ästhetik augenfällig. Die Anforderungen im Einzugsgebiet der Wissenschaftsstadt Ulm einerseits und die ländlichen/traditionsverbundenen Strukturen andererseits lassen uns in einem Spannungsfeld arbeiten, das seitens des Kollegiums und der Eltern durchweg geprägt ist von hohen Erwartungen an eine moderne und zeitgemäße Dorfschule.

In die Schule kommen in der Regel ausschließlich Kinder aus dem Gemeindeteil Tomerdingen. Die Schülerzahlen bewegen sich konstant zwischen 75 und 85 Kinder. Fahrschüler gibt es keine. An der Schule bestehen vier Klassen, wobei einzügig (nach Jahrgangsgruppen getrennt) unterrichtet wird. Die vier Farben gelb, rot, blau und grün, welche baulich vorgegeben sind, ziehen sich auch organisatorisch durch. Die Verlässlichkeit der Grundschule ist in Tomerdingen immer gewährleistet, indem im Voraus Stundenplanänderungen den Eltern bekannt gemacht werden. Zugleich findet an allen Tagen eine Kernzeitbetreuung statt. Diese ist im Schulhaus im Untergeschoss angesiedelt. Zwischen 7.30 Uhr und 14.00 Uhr ist eine Kinderbetreuung gewährleistet, falls kein Unterricht stattfindet. Ein  Mitarbeiterteam beaufsichtigt die Kinder und macht entsprechende Angebote. Die Verantwortung und Personalaufsicht der Kernzeit- und Ferienbetreuung liegt bei der Gemeinde Dornstadt.

Auf dem Schulgelände befindet sich die Mehrzweckhalle Tomerdingen, wo schwerpunktmäßig die Stunden innerhalb des Sportunterrichts abgehalten werden. Die Hallennutzung ist stundenplantechnisch eingeschränkt, da die Grundschule Dornstadt Temmenhausen, der örtliche Kindergarten und diverse Vereine ebenfalls die Halle nutzen. Dies hat u.a. Konsequenzen auf die Rhythmisierung in der Stundenplangestaltung.

Der Sportplatz ist in 100 m Entfernung gut erreichbar, so dass bei schönem Wetter oft das Freigelände genutzt wird. In unmittelbarer Nachbarschaft der Schule befindet sich ein öffentlicher Spielplatz, welcher hin und wieder innerhalb eines Schulvormittags mitgenutzt wird (aktive Pausengestaltung, bewegtes Lernen,...). Der Schlittenhang direkt neben der Schule eignet sich sehr gut für Wintersportaktivitäten. Sind diese geplant, werden sie den Eltern angekündigt.